Rechtliches

Rechtliches zum Winterdienst Berlin

Grundsätzliches

Unser geschultes Fachpersonal im Bereich Winterdienst Berlin handelt stets nach den allgemeinen, rechtlichen Grundsätzen des Berliners Straßenreinigungsgesetzes.

Danach gilt die Räum- und Streupflicht jeden Tag. Werktags müssen sämtliche Gehwegbereiche in der Zeit von 7 – 20 Uhr und an Sonn-und Feiertagen von 9 – 20 Uhr von Schnee und/oder Eis befreit werden.

Der nach 20 Uhr gefallene Schnee und/oder entstandene Eisflächen müssen bis am nächsten Morgen bis 7 Uhr entfernt worden sein.

An Sonn-und Feiertagen gilt dies bis 9 Uhr.

Wie Sie sehen können, sind alle Themen rund um den Winterdienst Berlin bereits gesetzlich geregelt.

Dieser Umstand sorgt für die persönliche Verantwortung und Haftung, die jeder Haus-und/oder Grundstücksbesitzer mit sich trägt.

Die PROCLEAN GROUP als professioneller Winterdienst-Dienstleister hat für die Schneebeseitigung und Eisbeseitigung eine spezielle Haftpflichtversicherung, welche bei nachgewiesenem, schuldhaften Verhalten für Personen,- Sach,- und Vermögensschäden haftet.

Als Gesetzesgrundlage zur Durchführung des Winterdienstes gilt für Anlieger an Gehwegen von öffentlichen Straßen das Berliner Straßenreinigungsgesetz (StrReinG in Kraft seit: 01.11.2011)

Sollten noch Fragen zum Winterdienst offen sein, werfen Sie einen Blick in die FAQ’s der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Hier finden Sie uns

ProClean Group GmbH

Britzer Damm 184
12347 Berlin
Telefon: 030 / 381 01 935
Fax: 030 / 381 01 936
E-Mail: info@proclean-group.de
Web: www.proclean-group.de

Kontaktieren Sie uns